Osternacht

Wir feiern die Osternacht

eine kleine Anleitung
12.04.2020 Ostersonntag

Am Vorabend des Ostermorgens, am Samstag 11. April stellen wir eine Kerze oder ein Windlicht bereit. Wer möchte wird am nächsten frühen Morgen telefonisch mit dem Ostergruß begrüßt. Dazu gibt es bis spätestens Samstag 18 Uhr seine Telefonnummer an Diakon Jürgen Weich weiter. Seine Telefonnummer ist (09431) 379358. Sie können gern auch auf den Anrufbeantworter sprechen

Am Ostermorgen, Sonntag 12. April, gehen wir um 6 Uhr auf den Balkon, die Terrasse, in den Garten oder ans offene Fenster. Wir nehmen unser Telefon mit, die Kerze und starten dieses Musikstück.

Nicht wundern, die Musik beginnt mit einem längeren ruhigen Teil. Denn so überraschend wie dann die altbekannte Melodie einsetzt begegnet uns das Ostergeschehen. Für einige Zeit lauschen wir der Stille und den Stimmen des erwachenden Tages. Wir entzünden die Kerze. Wenn die Melodie einsetzt singen oder lesen wir den Choral.

  1. Christ ist erstanden von der Marter alle;
    des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein.
    Kyrieleis.
     
  2. Wär er nicht erstanden, so wär die Welt vergangen;
    seit dass er erstanden ist, so lobn wir den Vater Jesu Christ’.
    Kyrieleis.
     
  3. Halleluja, Halleluja, Halleluja!
    Des solln wir alle froh sein, Christ will unser Trost sein.
    Kyrieleis.

Am Ende sprechen wir allein für uns und doch miteinander verbunden:
Christus ist das Licht! Amen.

Wer seine Telefonnummer angegeben hat, den erreicht dann bald die Osterbotschaft: „Er ist auferstanden!“ Und wir antworten: „Er ist wahrhaftig auferstanden!“ Dann wünschen wir uns Frohe Ostern und feiern. Denn wir haben allen Grund dazu!

Wir laden auch ein beim stillen Flashmob, einer Idee aus Österreich, teilzunehmen. Man benötigt nicht mehr als eine Kreide! Wir schreiben damit „Der Herr ist auferstanden“ auf den Gehweg in der Nähe unseres Wohnortes. Wer möchte kann auch Bilder davon unter #osterflashmob in den digitalen Medien posten

 

 

 

 

Er ist auferstanden!
Er ist wahrhaftig auferstanden!